Stationenlernen im virtuellen Klassenzimmer

Virtuelles Stationenlernen eignet sich vor allem für Kurse, die sich bereits sicher und selbstständig im vhs-Lernportal und im virtuellen Klassenzimmer bewegen können.

Wie im Präsenzkurs teilen Sie die Lernenden in Gruppen ein. Nach einer Einführung im Plenum starten die Gruppen jeweils an unterschiedlichen Stationen und wechseln diese nach einer festgelegten Zeit.

Methodische Anmerkungen

Tool-Mix

Die Stationen können im virtuellen Raum aus unterschiedlichen Aufgaben im Konferenztool, im Chat und an der Pinnwand bestehen. Außerdem können Sie natürlich auch das Bearbeiten ausgewählter Übungen aus dem Lernportal integrieren und ggf. weitere Tools wie das vhsPad für die Durchführung nutzen.

Vorbereitung

Bereiten Sie die verschiedenen Stationen vor, indem Sie:

  • die Anleitung für das Stationenlernen mit den verschiedenen Teams, Stationen, Aufgaben und Links an der Pinnwand im vhs-Lernportal posten
  • weitere Aufgaben des Stationenlernens an der Pinnwand posten
  • dem Kurs ausgewählte Übungen zuweisen
  • eine Aufgabe, ein Thema oder den Beginn eines Gesprächs im Chat posten (Achtung: Chat anschließend geöffnet lassen, damit der Inhalt nicht frühzeitig als Chat-Protokoll abgespeichert wird)
  • ein vhsPad einrichten (dazu einfach auf vhspad.de auf den Button „Neues Pad“ klicken), die Aufgabenstellung sowie ggf. weitere Inhalte einstellen und den Link an der Pinnwand zur Verfügung stellen
  • ein Dokument mit der Aufgabenstellung und ggf. weiteren Inhalten für die Stationenarbeit in der Konferenz anlegen
  • kleine Zettelchen mit den Namen der Lernenden vorbereiten, wenn Sie die Gruppen für das Stationenlernen im Plenum auslosen möchten

Durchführung

Die einzelnen Stationen und Aufgaben werden über das Konferenztool im Plenum vorgestellt und besprochen. Am besten zeigen Sie dabei über Screensharing die Pinnwand im vhs-Lernportal, auf der die Teilnehmenden alle Informationen noch einmal zum Nachlesen finden.

Gruppeneinteilung

Die Gruppeneinteilung können Sie bereits vorab vornehmen und an der Pinnwand bereitstellen. Alternativ ziehen Sie für alle Teilnehmenden gut sichtbar Zettelchen mit den Namen aus einem Gefäß, um die Gruppen auszulosen. Anschließend finden die Aktivitäten abwechselnd an den Gruppenarbeitsstationen im Konferenztool, im Chat und im vhsPad statt oder in Einzelarbeit im vhs-Lernportal – hier können die Teilnehmenden die von Ihnen zugewiesenen Übungen sowie Aufgaben an der Pinnwand bearbeiten.

Plenum

Nachdem die Gruppen alle Stationen durchlaufen haben, kommen sie kurz im Plenum zusammen, sprechen über ihre Ergebnisse und klären gemeinsam Fragen. Auch erarbeitete Dialoge und Texte können im Plenum vorgetragen oder vorgespielt werden.

Begleitung

Sie sollten zu Beginn eines Zeitslots kurz bei allen Gruppenarbeitsstationen vorbeischauen, um sicherzustellen, dass es keine offenen Fragen gibt. Über die Nachrichtenfunktion sind Sie während der Arbeitsphasen die ganze Zeit für die Teilnehmenden erreichbar.

Austausch

Kommen Sie am besten nach jeder Station zur verabredeten Zeit im Konferenztool zusammen. So stellen Sie sicher, dass alle Teilnehmenden wissen, an welcher Station sie im nächsten Zeitslot arbeiten. Außerdem können Sie durch kurzes Feedback besser abschätzen, wie es läuft und ob es an irgendeiner Stelle Probleme oder Unsicherheiten gibt. Bei mehreren längeren Arbeitsphasen bietet es sich an, nach zwei bis drei Stationen eine Pause einzulegen.

 

Beispiel: Stationenlernen zum Thema „Essen und Trinken“

Wie könnte Stationenlernen zum Thema „Essen und Trinken“ aussehen? Wir haben ein Beispiel mit fünf Stationen erstellt. Sie umfassen das Konferenztool, Übungen im vhs-Lernportal, den Chat, die Pinnwand und ein vhsPad.

 

Aktivitäten im virtuellen Klassenzimmer

Mögliche Stationen

Wir haben für Sie einige Ideen fürs Stationenlernen im virtuellen Klassenzimmer zusammengestellt. Die Liste ist keineswegs vollständig, sie soll Ihnen lediglich als Anregung dienen. Probieren Sie aus, welche Aktivitäten für Ihre Teilnehmenden und die jeweiligen Lernziele am besten passen.

Konferenztool

  • Diskussionen und Gespräche zu einem bestimmten Thema anhand von vorgegebenen Fragen, Problemstellungen und Redemitteln (Bereitstellung über eingeblendete Folien)
  • improvisierte Rollenspiele anhand eingeblendeter Rollenspielkarten
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen und Kurzreferaten
  • szenisches Lesen in verteilten Rollen
  • gemeinsames Erarbeiten von Texten oder (bebildertem) Wortschatz

Chat im vhs-Lernportal

  • Chatten zu einem vorgegebenen Thema
  • Fortführen von Geschichten, z. B. mithilfe von vorgegebenen Stichwörtern

Pinnwand im vhs-Lernportal

  • Posten von Informationen zum Stationenlernen, z. B. Gruppeneinteilungen, Stationen, Aufgaben und Links
  • Verfassen von Texten (Dialogen, Geschichten) zu einem vorgegebenen Input-Bild oder Textanfang
  • Hochladen von selbst erstellten Bildern, Videos oder Texten zu einem bestimmten Thema
  • Kommentieren von Beiträgen (Peer-to-Peer-Feedback)

Dateiablage im vhs-Lernportal

  • Hochladen von eigenen Texten

Übungen im vhs-Lernportal

  • Bearbeiten von zugewiesenen Übungen
  • Bearbeiten von genannten Lektionen oder Tests

Vokabel- und Phrasentrainer im vhs-Lernportal

  • Trainieren des neuen Wortschatzes

vhsPad

  • Erarbeitung gemeinsamer Texte, z. B. Fortführen von Geschichten, Verfassen von Dialogen
  • Zusammentragen von im Internet recherchierten Informationen
  • Erstellen von Lerntipps
  • Sammeln von Fragen und Ideen
  • Bereitstellen von Fragen oder Themen für die nächste Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren

 

Newsletter "Grundbildung & Integration"

Einblicke in die Praxis, Wissenswertes rund um die Themen Grundbildung & Integration sowie Neuigkeiten zum vhs-Lernportal.
Newsletter abonnieren