Spielereien mit den Badges

Die Badges im vhs-Lernportal sind kleine digitale Auszeichnungen, die die Lernenden für besondere Leistungen erhalten – zum Beispiel nach Abschluss einer Lektion oder für nächtliches Üben. Sie können die Badges aber auch spielerisch in Ihren Unterricht einbeziehen.

Nach Abschluss einer Lektion bekommen die Lernenden einen kleinen Lektionsorden, wenn alle Übungen richtig gelöst worden sind. Es gibt aber auch besondere Auszeichnungen wie die „Nachteule“ für nächtliches Üben, den „Übungs-Kenner“ für 50 richtig gelöste Übungen oder die „Treue Seele“ für zehnmaliges Zurückkehren in den Kurs. Die Badges werden nach Erhalt über eine Pop-up-Nachricht angezeigt und sind anschließend als orange-blaue Icons dauerhaft im persönlichen Bereich der Lernenden unter Meine Ergebnisse sichtbar. Wenn die Lernenden sie anklicken, werden die erworbenen Auszeichnungen mit einem kurzen Text größer dargestellt.

 

Hier finden Sie eine Übersicht der besonderen Badges und ihrer Bedeutungen.

 

Die Badge-Kollektion: Gemeinsame Erfolge sichtbar machen

Vorbereitung

Sie benötigen das Memo-Spiel Badges. Drucken Sie es mehrfach aus – möglichst auf festerem Papier – und schneiden Sie die Kärtchen zu.

Durchführung

Besprechen Sie im Plenum, was Badges sind und für welche Leistungen sie verteilt werden. Zeigen Sie dazu die einzelnen Auszeichnungen mithilfe von Memo-Karten, auf denen die Badges jeweils groß abgebildet sind. Lassen Sie dann die Teilnehmenden in Partnerarbeit das Portal erkunden und herausfinden, wo sie ihre Badges einsehen können. Wer hat vielleicht sogar schon Badges erhalten? Anschließend können die Teilnehmenden in Gruppenarbeit das Memo-Spiel spielen.
Starten Sie eine gemeinsame Badge-Kollektion für den Kurs für einen bestimmten Zeitraum. Dazu können alle Teilnehmenden etwas beitragen. Sobald ein*e Teilnehmer*in  eine neue Auszeichnung erhalten hat, können Sie dieses Badge in Papierform ausgeben. Die Teilnehmenden können ihre Auszeichnung der gemeinsamen Sammlung z. B. an einer Magnetwand hinzufügen. Zum Abschluss werten Sie gemeinsam aus, wie viele Badges welcher Art gesammelt worden sind. Zählen Sie auch alle Übungen zusammen, die der Kurs gemeinsam geschafft hat.

Variante

Zusätzlich zur digitalen Sammlung im individuellen Bereich der Lernenden unter Meine Ergebnisse können Sie auch die Sammlung der Auszeichnungen in den persönlichen Arbeitsheften oder Lerntagebüchern der Teilnehmenden anregen. Geben Sie zu jeder erreichten digitalen Auszeichnung auch ein Badge in Papierform aus, das auf ein vorbereitetes Blatt im Papier-Lerntagebuch geklebt wird. Als Kursleitung können Sie den aktuellen Status über den individuellen Lernstand der einzelnen Teilnehmenden einsehen und die Badges entsprechend vorbereiten.

 

Badge-Challenge

Vorbereitung

Drucken Sie das Badge-Poster aus oder bereiten Sie Screenshots der Badges vor.

Durchführung

Für die Badge-Challenge wird der Kurs in mehrere Gruppen eingeteilt. Ziel ist es, in kurzer Zeit möglichst viele Badges zu sammeln. Die Auszeichnungen können auf einem Plakat im Kursraum oder digital über Einträge an der Pinnwand gesammelt werden. Die Lernenden sammeln die Badges über ihre eigenen Lerner-Accounts. Erworbene Badges werden der Kursleitung gezeigt oder online mitgeteilt und auf den Postern oder an der Pinnwand (mit Datum) eingetragen. Der Wettbewerb kann die Lernenden dazu anregen, das vhs-Lernportal auch außerhalb des Unterrichts zu nutzen.

Variante

Alternativ können die Badges bei der Arbeit mit einer regelmäßigen digitalen Lernstation auch in einem gemeinsamen Kurs-Account gesammelt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

 

Newsletter "Grundbildung & Integration"

Einblicke in die Praxis, Wissenswertes rund um die Themen Grundbildung & Integration sowie Neuigkeiten zum vhs-Lernportal.
Newsletter abonnieren